…von und mit rehwald

Expedition ins Tierreich

Februar 16th, 2008 Posted in Caches

Mein erster absolvierter Nachtcache. Erfolgreich absolviert. Naja, genau genommen wurde die meiste Arbeit von der kleinen Helferscharr, die der Herr aba und der Herr Sandmann mitbrachten, erledigt.

expedition ins Tierreich

Es war spannend und manchmal war die Lösung auch an ungewöhnlicher Stelle zu finden. Aber insgesamt sehr gut lösbar und offensichtlich auch mit einem ganzen Rudel Kindern machbar. Von zu Beginn der Tour passierenden Passanten wurde uns noch zugetragen, dass der Jäger sich in besagtem Waldstück rumtreiben soll. hat er aber wohl nicht lange gemacht. Bei dem Krach, den wir da so veranstalteten, dürfte auch das letzte Tier sich in seine sichere Höhle zurückgezogen haben um uns von da aus zu beobachten.

Das Beste zum Schluß: bei selbigen wurde die reiche Kinderscharr mit einem einsam am Baum baumelnden Beutel mit reichlich Süßkram für ihren Einsatz belohnt. Als dann auch noch der eigentliche Cache gehoben werden konnte, war die Freude noch viel größer. Es wurde getauscht (die Kurzen) und geloggt (die Großen) und dann sind wir auf die Suche nach dem edelen Spender der Gaumenfreuden unserer Süßwarenindustrie gegangen. Der war auch kurz später ausgemacht und es wurde brav für den Beutel gedankt.

Achja, ich bin nun nicht mehr ganz ohne Licht. Bei diesem Cache wurde meine neue Stirnlampe von Primus ausführlichst getestet. Eine tolle Lampe mit 6 verschiedenen Lichtfunktionen 1xRotlicht, 2xLED-Licht (unterschiedlicher Leuchtstärke), 1xBlinkendes LED-Licht und 2xLuxeon-LED (unterschiedliche Leuchtstärke). Auf das Rotlicht und das Blinken hätte ich allerdings auch verzichten können. Die Luxeon reicht auch zum Reflektor finden, kann einer Hokus-Fokus allerdings nicht das Wasser reichen.

Der Cache zum Beitrag:GCRBEN .

Tags: , ,

Der Beitrag wurde am Samstag, den 16. Februar 2008 um 23:09 Uhr veröffentlicht und wurde unter Caches abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Comments are closed.



Profile for rehwald