…von und mit rehwald

Tradis wanted – Terminlichkeiten

November 14th, 2008 Posted in Geocaches

Nichts ist so beständig wie die beständige Planänderung.

Da die Aktion „Tradis wanted“ ein Versuchsballon ist und wir mit den Möglichkeiten experimentieren, gab es in der letzten Zeit bereits ein paar Regelanpassungen. Dies ist auch nun der Fall.

Der Terminkalender ist bei vielen so kurz vor Weihnachten gut gefüllt. Bei einigen sogar sehr gut. Neben dem normalen Job kommen eine ganze Reihe von Weihnachtsfeiern (in der Firma, in der Firma des Partners, Kindergarten, Schule, Schützenverein, Kleingartensiedlung, Fußballclub, Nachbarschaft…), Vorbereitungen (Geschenke kaufen, die Sippschaft einladen, das Weihnachtsessen planen und z.T. vorbereiten…) und den ein oder anderen Cache möchte man dann auch noch heben. Und uns als Veranstaltern geht es da nicht viel anders.

Da wir sehr daran interessiert sind, dass möglichst alle Interessierten und allen voran die Teilnehmer und Leger der angemeldeten Caches an der Peisverleihung teilnehmen können (und sollen), werden wir die Preisverleihung auf Anfang Januar verschieben. Dies hat unter anderem den Vorteil, dass wir es nicht mehr so eilig haben müssen alle Caches zu besuchen. Der Einreichungszeitraum für Bewertungen wird daher auf den 31.Dezember verlängert (wobei sicher keiner am 1.1. die Auswertung berechnen wird…).

PS.: die Idee wurde auch von Außen an uns herangetragen
PPS.: wer den Dosenfischer-PodCast 60 gehört hat, weiß natürlich schon Bescheid.

Tags: ,

Der Beitrag wurde am Freitag, den 14. November 2008 um 22:03 Uhr veröffentlicht und wurde unter Geocaches abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

5 Responses to “Tradis wanted – Terminlichkeiten”

  1. aba sagt:

    prima, das freut mich!
    wobei der 30./31. januar schon verplant ist – winter bbq in regensburg. 😉

  2. rehwald sagt:

    Regensburg? Mmmhh 😉

  3. Ruben sagt:

    Super erkannt, dass kaum jemand vor Weihnachten Zeit hat. Wir werden das in diesem Jahr auch etwas anders haben und die betriebliche Weihnachtsfeier in den Jänner schieben. Da ist einfach weniger Stress und die Feier macht Spaß und artet nicht in Pflicht aus.

  4. Och menno! Wir haben nach Ablauf der Frist weniger intensiv nach einem Plätzchen für unsere bereits vorbereitete, mega-coole Dose gesucht und haben sie schließlich für den nächsten Urlaub aufgehoben. Hätte ich gewusst, dass ich noch länger an der Initiative teilnehmen kann, hätte ich beharrlicher genervt und Stefan gezwungen, ein paar extra Runden mit dem Cachemobil zu drehen, bis eine Location gefunden ist. *schluchz*

  5. Siggi sagt:

    Hey, super! Das heißt, ich kann noch mitmachen! 🙂



Profile for rehwald