…von und mit rehwald

In stiller Trauer: Ostoroschno! Wojennyi raiyon ist archiviert.

Dezember 27th, 2008 Posted in Geocaches

Nun ist es also passiert. Das, wovor alle Angst hatten, dass es passiert, ist passiert. “Ostoroschno! Wojennyi raiyon” wurde archiviert.

Es gab schon eine Weile das ein oder andere Gerücht um den Fortbestand dieses Ausnahmecaches, aber nun kam alles doch viel schneller und aus anderen Gründen als ursprünglich gedacht zum Äussersten.

Ich möchte jedem gratulieren, der diesen Cache erfolgreich machen konnte und drücke jedem mein Beileid aus, der diesen Cache noch auf der Agenda hatte, aber bisher noch nicht dazu kam sich durch das Dunkel zu schlagen.

Das Ende war schon eine kleine Weile abzusehen. Sobald eine Gruppe größeren Schaden anrichtet (was wohl nahezu jedes Wochenende der Fall war), sollte es das Ende sein. Nun finden aber genau dort größer Änderungen der Landschaft statt, wo das berühmte Vorfinale angesiedelt war. Wichtige Einrichtungen wurden unwiederbringlich abgebaut. Wer nun meint, dann sollte man diese Station halt umbauen oder gar viel einfacher und wartungsfreundlicher gestalten, war noch nie dort und kann daher nicht beurteilen, wie sehr gerade diese Station den Charme des ganzen Caches ausmacht.

Ruhe in Frieden.

Tags: , ,

Der Beitrag wurde am Samstag, den 27. Dezember 2008 um 22:17 Uhr veröffentlicht und wurde unter Geocaches abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

8 Responses to “In stiller Trauer: Ostoroschno! Wojennyi raiyon ist archiviert.”

  1. Was bauen die Doofis denn dort hin? Manchmal ist es von Nachteil, dass die Menschen von unserer Verschwörung nichts wissen…

    Lass mal Infos rüberwachsen, Herr rehwald!

  2. Katzenjammer um O….

    Die Anteilnahme hallte hier und dort und sogar hier durch die Blogosphere – das sagenumwobene O ist im Archiv. Nun bin ich zwar gern gewillt politisch korrekt mich dem Zug der Trauernden anzuschließen, aber irgendwie geht das an mir vorbei.

    Die Lo…

  3. xibalba01 sagt:

    Im Angesicht des Wartungsaufwand natürlich verständlich; hätte ihn nach soo viel Lobhudelei der zahlreichen Finder auch gerne mal versucht… :/

  4. rehwald sagt:

    Die “Bauarbeiten” sind inoffizieller Natur (siehe auch den letzten Note der ArDos hierzu). Wer den Cache schon gemacht hat, kennt die drei hohen Objekte an Station 12. Nun scheinen es nur noch zwei zu sein und die werden wahrscheinlich auch demnächst verschwinden. Finde ich allerdings schon etwas komisch, jetzt wo der Stahlpreis so in den Keller gegangen ist. Damit wäre diese Station definitiv unwiederbringlich zerstört.

  5. Es gibt doch immer irgendwelche Leute, die alles zu Geld machen wollen – auch wenn es gar nicht ihnen gehört *grmpf*

    @ xibalba01: auf auf! Laut ArDo kann man den Cache noch kurzfristig mit kleinen Änderungen heben! Beeilung also! Von euch aus ist Schwerin ja auch nicht soooo weit weg wie von uns :) Und während die Männer den Osti heben, können die Damen das schöne Schwerin genießen *grins*

  6. Maacher sagt:

    Scheint ja ein genialer Cache gewesen zu sein bei der Blogresonanz. Postet doch mal ein paar Details oder Links für arme Fern-Cacher wie mich aus dem Süden, die das leider leider nicht erleben durften?

  7. Suz sagt:

    Ach, was soll’s: Einfach nicht darüber ärgern, oder?
    Suz

  8. Zuviel Wind um das große O…

    Den Cache in allen Ehren – ich will gar nicht bestreiten, dass er gut war, auch wenn ich ihn selbst nicht gemacht habe – aber ich kann es langsam nicht mehr hören. Da wird in einigen Blogs und Kommentaren schon fast der Eindruck erweckt, Deutschland h…

Leave a Reply



Profile for rehwald
Artikel
Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Flux Directory Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop
eXTReMe Tracker