…von und mit rehwald

Selfmade Trading Items?

Februar 11th, 2009 Posted in Allgemeines, DIY, Geocaches, Tools

Was tue ich in einen Cache, wenn dort etwas Interessantes drinnen ist, was ich schon immer mal in meiner Kitschkiste haben wollte? Den Stift? Ne, den brauch ich noch. Autoschlüssel scheiden aus verständlichen Gründen auch aus. Der Plunder in meiner Tauschkiste ist aber auch keinem zuzumuten. Dann doch die Ü-Ei-Figurensammlung (ausschließlich unvollständige Bastelfiguren und Autos)  der Kinder plündern? Tauschgegenstände sind oft ein interessantes und immer wieder kehrendes Thema. Es soll etwas besonderes sein, aber nach Möglichkeit auch nicht unbedingt ein Vermögen darstellen (und kosten). Neben dem 1-Euro-Shop und der Firmenpräsentekiste des Arbeitgebers gibt es da immer noch die Möglichkeit etwas selbst zu machen.

lfdcoins

Selbst gemachte Holz- und Kunststoff-Coins

Eine sehr elegante Lösung taucht des öfteren in den Foren als Wooden-Geocoin auf. Dies sind aber nahezu ausschließlich kommerziell produzierte Holzscheiben mit einem eingebranntem oder aufgedrucktem Logo. Die Holzscheiben kann man sich aber auch einfach selber aus Rundhölzern in nahezu jedem beliebigen Durchmesser herstellen oder man bekommt sie auch in vielen Bastelshops als fertige Chips. Diese kann man dann mittels Pinsel, Stempel, Schnitzen, Linol- oder Kartoffeldruck selber gestalten. Der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

Piraten-Coins
Piraten-Coins

Hier und auch hier können schön bebilderte Anleitungen (oder ohne Bilder hier) gefunden werden, wie man diese hölzernen Mitbringsel selber herstellen kann. Aber auch wie man sich solche Coins aus Polymermasse (Kinderknette zum ausbacken geht da auch) solche Coins produziert. Diese Lösung finde ich persönlich sogar viel interessanter, da das Endergebnis wirklich vollständig selbstgemacht ist und auch danach aussieht. Außerdem sind die im heimischen Backofen ausgebackenen Chips witterungsbeständig und sind nicht unbedingt an eine Form gebunden (man kann auch dreieickige Coins basteln).

Wer die Links nicht entdeckt hat: hier, hier und hier!

Viel Spass beim basteln.

Der Beitrag wurde am Mittwoch, den 11. Februar 2009 um 22:16 Uhr veröffentlicht und wurde unter Allgemeines, DIY, Geocaches, Tools abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

5 Responses to “Selfmade Trading Items?”

  1. TimTom sagt:

    Prima rat. Die Idee ist mir neu aber gefällt auf Anhieb. Die bisherigen Tauschgegenstände waren mir auch nicht Individuell genug.
    Danke

  2. dorfkind sagt:

    Kam also doch schon jemand auf die Idee!

    Genau das habe ich seit einiger Zeit vor und wollte in den nächsten Wochen erste Tests mit verschiedenen Materialien machen. Beginnen wollte ich in der Tat mit Kinderknete, die man im Backofen backen kann.
    Ich finde solche selbsgemachten Coins viel interessanter und mit aufgebrannter E-Mail-Adresse, könnte man die Wanderung der kleinen Scheiben durch die weite Welt auch verfolgen.

    Bisher bin ich ja kein Coin- und TB-Transportierer. Vielleicht ändert sich das ja bald ?!

  3. SöNeTjAn sagt:

    Tolle Idee! Ist ja so wie eigener Stempel, nur noch besser. Mal sehen, was ich mit zwei linken Händen und zehn Daumen hinbekomme. Danke für diesen sehr interessanten Beitrag!

    @dorfkind: Lies doch mal den letzte Beitrag von ivalo 🙂

  4. […] Rehwalds Artikel über Selfmade Trading Items geistert bei mir der Gedanke umher, diese selbstgemachten Coins mit geokrety.org zu verknüpfen, um […]

  5. Ausrüstung, was braucht man eigentlich wirklich…

    Natürlich weiß ich nicht wirklich was man braucht, es kommt ja auch immer darauf an, welche Art von Caches man bevorzugt. Aber trotzdem will ich mal die Standardtools auflisten, die ich bei den meisten Touren mitnehme und für sinnvoll halte. Dass ich i…

Leave a Reply



Profile for rehwald
Artikel
Kommentare
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Flux Directory Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis blogoscoop
eXTReMe Tracker