…von und mit rehwald

Caches im Nationalpark

Juni 3rd, 2010 Posted in Allgemeines, geocaching

Nun ist es auch in unserem schönen Bundesland so weit. Die Behörden haben Wind vom Geocaching bekommen. An sich nichts schlimmes und auch nicht das erste mal, dass eine Behörde gegen Caches vorgeht. Dieses mal ist es in Vorpommern passiert. Genauer im Nationalpark Jasmund. Dort ist man aber zu einer, wie ich finde, clevereren Methode übergegangen und geht den Cache konkret an und sammelt ihn im Bedarfsfall einfach ein. Der Cache darf dann gegen Caution Verwarngeld wieder mitgenommen werden. Damit der Owner davon erfährt, wird der Fund sogar bei Groundspeak gelogt.

Das Verlassen der Wege im Nationalpark Jasmund verstößt gegen den Schutzzweck und ist eine Ordnungswidrigkeit. In diesem speziellen Fall wird auch noch ein Bodendenkmal beschädigt. Deshalb wurde der Cache von Amts wegen eingezogen und kann gegen Zahlung eines Verwarngeldes im Nationalparkamt Vorpommern, Außenstelle Stubbenkammer, abgeholt werden. (Nationalparkamt Vorpommern, Nationalpark Jasmund, Stubbenkammer 2a, 18546 Sassnitz, Tel.: 038392 / 35011. Verantwortlich: Dr. Michael Weigelt)

Allerdings als Fund, nicht als SBA, was in diesem Fall wohl angebrachter wäre. Das ist aber eher eine zu vernachlässigende Feinheit. Ich finde dieses Vorgehen seitens der Behörde jedenfalls gut. Zumal sie darauf schließen läßt, auch kompromissbereit alternative Cacheverstecke in Absprache zu ermöglichen. Immerhin sind Cacher gerne und oft in der Natur und auch in Nationalparks und ähnlichen Schutzgebieten unterwegs. Wenn die Owner also schon beim legen von Caches darauf achten, solche Schutzzwecke zu wahren, dann kann das nur zum Vorteil für beide Seiten gereichen. Alles andere ist eigentlich mehr als sträflich.

PS: ich finde es Schade, das es keinem der 174 vorherigen Findern aufgefallen ist, dass der Cache in einem geschützten Gebiet liegt, welches auch über besondere Nutzungsbedingungen verfügt.

Tags:

Der Beitrag wurde am Donnerstag, den 3. Juni 2010 um 07:38 Uhr veröffentlicht und wurde unter Allgemeines, geocaching abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

One Response to “Caches im Nationalpark”

  1. […] morgen schrieb ich bereits über eingesammelte Caches im Nationalpark Jasmund. Herr Dr. Weigelt vom Nationalparkamt Vorpommern hat die Caches […]



Profile for rehwald