soolantra sin receta ivermectin cost ivermectin 12 uses in hindi ivermectine chien rcp how long do you take ivermectin
…von und mit rehwald

cooles Cacheversteck…

Dezember 20th, 2010 Posted in Caches, geocaching

das erste was mir dabei einfiel: ist Mystphi umgezogen? ­čÖé

Spielt ├╝brigens in Arizona USA. Die Spoilergefahr ist also nicht wirklich gro├č ­čśÇ

Tags: ,

Der Beitrag wurde am Montag, den 20. Dezember 2010 um 09:01 Uhr veröffentlicht und wurde unter Caches, geocaching abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

6 Responses to “cooles Cacheversteck…”

  1. Schrottie sagt:

    Hehe, das Ding ist ja mal wirklich abgefahren. Aber was sagen die Guidelines dazu…? ­čśë

  2. hmichel777 sagt:

    so viel zum Thema „vergrabene Caches“ seien nicht guidelinekonform…

  3. rehwald sagt:

    Hihi, der liegt bestimmt in einer „nat├╝rlichen Mulde“ und wurde nur mit der Platte abgedeckt :-).

    Hier (in D) w├Ąre die Umsetzung ziemlich undenkbar. Sp├Ątestens nach einer Woche h├Ątten die ersten Panzercacher das Teil ausgebuddelt und nur noch in Fragmenten vor Ort belassen..

  4. Redstav sagt:

    @rehwald

    also ich kenne einen NC in Deutschland, in dem
    der Final die gleiche Versteckart hat ­čÖé

    soviel zum Thema in Deutschland w├Ąre die Umsetzung undenkbar ­čśë

    Viele Gr├╝├če
    Redstav

  5. lost_in_ol sagt:

    Coole Sache,
    so etwas ├ähnliches hatte ich mir auch schon ausgedacht. Das ist dann wohl eine Frage der Beschreibung. Frage ist nur wie die Technik gesteuert wird. Eine „nat├╝rliche Mulde“ wird man irgendwo immer finden.

    Gruss
    lost_in_ol

  6. Oliver sagt:

    Warum sollte das nicht GL konform sein? Es ist nur nicht erlaubt einen Cache zu vergraben, d.h. in mit Erde zuzusch├╝tten, so dass die Suchenden mit dem Spaten eine Kraterlandschaft erstellen m├╝ssen um einen Found zu kriegen.
    Im o.g. Fall ist das ziemlich gut gel├Âst. Nat├╝rlich wurde das ausgehoben. Das Loch mit einber Klappe abgedeckt (kein Buddeln) und das Versteck sollte aufgrund des hohlen Klangs durch herumlaufen zu finden sein.
    Nice idea. Gibts auch in D┬┤land und lebt auch noch. Ist allerdings mit heftigem Mystery gegen Gummipunktj├Ąger gesch├╝tzt.



Profile for rehwald